Wie kann ich Helfen?

Videoaufrufe

Mit euren Videoaufrufen auf YouTube könnt ihr auf die Situation von Papas aufmerksam machen, die Verantwortung für ihr Kind übernehmen möchten. Schickt es an eure Freunde, gebt dem Video einen "Mag ich" Daumen oder schreibt uns einen Kommentar unter das Video.

Zuhören

Alleine in meinem Umfeld gibt es mehrere Papas die in der gleichen Situation sind / waren. Männer gehen damit anders um als Frauen, meist wird das mit sich selbst oder max. dem besten Freund besprochen, deswegen ist es im täglichen Leben nicht sofort erkennbar. Obwohl es unzählige Fälle gibt! Ist euch noch nie aufgefallen wie viele Papas am Wochenende mit ihrem Kind bei einem bekannten Burgerbrater mit goldenem Buchstaben sind? Hört euch die Geschichte an, häufig wird aus Scham, Leid und Selbstschutz nicht darüber gesprochen.

Hinterfragen I

Trotz 2016, unser Rollenverständnis von Mann und Frau (Vater und Mutter) ist größtenteils traditionell, der Papa arbeitet, die Mama kümmert sich um das Kind, bei einer Trennung wird das Kind meist der Mutter zugesprochen. Papas möchten aber mehr Verantwortung für ihr Kind übernehmen und da sein. Mittlerweile gibt es genug Studien die zeigen, wie wichtig ein Papa bei der Entwicklung des Kindes ist, und wir Papas können sehr gut damit umgehen. Zeit das vorhandene Rollenbild an die Realität anzupassen.

Hinterfragen II

Hinterfragt kritisch die Argumente von Mamas und Papas! Häufig wird Mamas ein Vertrauensvorschuss gegeben, aber auch Mamas können furchtbare Handlungen ausführen. Das ist noch ein großes Tabu und dadurch wird viel Leid und Unrecht ermöglicht.

Unterstützung anbieten

Ein kleines Beispiel aus meiner Erfahrung, ich hab mich riesig gefreut als sich einmal ein Mann zu mir in der Bäckerei an den Tisch gesetzt hat und wir ins Gespräch kamen. Unterstützung muss nicht monetär, durch Aktionen oder sonstiges sein, Unterstützung kann schon ein Blick sein der Verständnis ausdrückt, ein Lächeln, eine Frage ob man helfen kann wenn gerade beide Hände voll sind. Das hilft viel mehr, das zeigt erkannt zu werden, Verständnis für die Situation zu haben.

Unterstützung der Petition bei Openpetition.de

Mit meiner Unterschrift. Ihr könnt gleich hier darunter unterschreiben.

Mit einem "Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite". Den Link und alle weiteren Informationen findet ihr hier ...

Ihr könnt auch einen Abrisszettel aufhängen. Den Link und die Vorlage zum Ausdruck gibt es hier ...

Unterschriften sammeln. Die Unterschriftenbögen gibt es hier ... . Wie ihr die Bögen hochladet findet ihr hier ...

Kurzlink einbinden. Schreibt ihr einen Beitrag oder wollt einen Link weiterleiten, so ist der Kurzlink openpetition.de/!wechselmodell

... auf geht`s Buam und Madl, pack ma`s

Glaubt nicht diese Situation kann euch nie treffen, das habe ich auch gedacht. Jeder kann einen kleinen Teil dazu beitragen, dass sich die Situation für unsere Kinder, für Mamas, Papas, Omas, Opas, usw. in Zukunft verbessert. ... und es macht Spaß sich einzubringen. Danke an alle Unterstützer!